Auberginen-Mozzarellaröllchen

Zutaten für 4 Personen

  • 1 mittelgroße Aubergine
  • 2 EL Zitronensaft
  • 250 g Mozzarella
  • 4 EL Olivenöl s'ORZASTU d'ORO
  • Salz, Pfeffer
  • Oregano


  Zutaten für die Vinaigrette:

  • 1 kl. rote Zwiebel
  • 3 EL Balsamico
  • 1 Bund Basilikum
  • 6 EL Olivenöl s'ORZASTU d'ORO
  • 1 Prise Zucker
  • 2 Tomaten
  • 12 schwarze Oliven
  • Walnussöl und Butter (zum Braten)

 

Zubereitung

Aubergine waschen, trocken tupfen und die Enden wegschneiden. Aubergine mittels einer Wurstmaschine der Länge nach in acht ca. 2 mm dicke Scheiben schneiden und flach auf einen Teller legen. Mit Salz, Pfeffer, Oregano und Zitronensaft würzen und kurz ziehen lassen, damit die Scheiben elastisch werden. Mozzarella trocken tupfen und in acht ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden.

Für die Vinaigrette Zwiebel schälen, klein schneiden und mit Balsamico, Salz, Pfeffer, einer kleinen Prise Zucker und Basilikum verrühren. Olivenöl unter Rühren zugießen.

Auberginenscheiben mit Mozzarella belegen, salzen und pfeffern. Nun diese eng einrollen und mit Zahnstochern fixieren. Röllchen nun in einer beschichteten Pfanne im Walnussöl-Buttergemisch so lange langsam braten, bis der Käse zu zerfließen beginnt. Auberginen-Mozzarellaröllchen herausnehmen, kurz überkühlen lassen und die Zahnstocher entfernen.

Tomaten in dünne Scheiben schneiden, nebeneinander auf einen Teller legen und mit Salz und Pfeffer würzen, Röllchen daraufsetzen, mit der Vinaigrette beträufeln und mit den Oliven garnieren.

 

 

 

 

 

 

 

Küchenchef Johann Pabst wünscht buon appetito!

» www.dersteirerhof.at
 

Zurück zur Übersicht

 

Durch die weitere Benützung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Wir benötigen diese, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen.
Ok Ablehnen